• 14.-16.10.2022: Deutsche Meisterschaften Nordische Kombination in Hinterzarten

          • Bei den Mädels wird Jenny Nowak 2., Anne Häckel erreicht den Bronzerang.
            Ronja Loh wird 8., Maja Loh 10. und Thea Häckel 11.

            Nick Schönfeld wird Juniorenmeister vor Tristan Sommerfeldt.

            Im Teamsprint gewannen Jenny Nowak und Anne Häckel Silber. Gold wurde lediglich um 0,2 Sekunden verpasst. Es gewannen Maria Gerboth und Cindy Haasch.
            Das Team Ronja Loh und Thea Häckel wurde 6..

            Bei den Herren wurden Terence Weber und Eric Frenzel 4., Nick Schönfeld und Tristan Sommerfeldt gute 6. und Nick Siegemund und Martin Hahn 7.

            Glückwunsch!

          • Endausscheid Vorlesewettbewerb Französisch

          • Elisabeth Götzel aus der Klasse 7b belegte im Endausscheid des Vorlesewettbewerbs Französisch den 4. Platz. Sie trat als Erstplatzierte unseres Gymnasiums gegen 12 andere Schüler aus verschiedenen Gymnasien der  Region an. Herzlichen Glückwunsch! 

          • Förderverein wählt neuen Vorstand

          • Der Förderverein des Sportcampus hat in seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt:

            Yvonne Leistner, Sören Herold, Lars Seifert (Vereinsvorsitzender), Antje Künzl, Steffi Röder, Daniel Siegemund
            (von links nach rechts)

            Außerdem wurden Jörg Künzl und Steffen Wahl in den Beirat gewählt.

          • Informationen zum Schulbusverkehr

          • Sehr geehrte Damen und Herren,

            mit diesem Schreiben möchten wir Sie über die aktuelle Situation im Schülerverkehr informieren.
            Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere Tourismus- und Verkehrszentrale (TVZ) auch gern telefonisch unter Tel. 0 37 44 – 1 94 49 zur Verfügung.
            Sie erreichen diese Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr sowie Samstag, Sonntag, und an Feiertagen*von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr (*außer am 01.01.).

          • 08.-09.10.2022: Erfolge bei OPA Spielen in Gerardmer

          • Bei den OPA Spielen in Gerardmer konnten unsere beiden Sportler Pia Loh und Nick Seidel am Wochenende (08./09.10.2022) hervorragende Ergebnisse erzielen.
            Pia Loh siegte im Team Germany und landete im Einzelwettbewerb auf Platz 10.
            Nick Seidel erreichte mit dem Team Rang 6 und kam im Einzelwettkampf auf Platz 18.
            Die Schüler und Lehrer des Sportcampus gratulieren ganz herzlich !!!

          • Erster gemeinsamer Crosslauf am Campus

          • Bei schönem Wetter kann jeder laufen- aber nicht die Schüler des Campus!
            Und so stand Petrus wieder auf der Seite der Sportlehrer und schickte den schon fast traditionellen Regen. Während die 5. Und 6. Klassen noch trocken im Ziel eintrafen, hieß es für alle anderen: Augen zu und durch! Fast alle Schüler folgten diesem Motto und brachten die 3,5 km mit viel sportlichem Ehrgeiz hinter sich-
            Auch von den weniger Lauffreudigen konnten die meisten von sich behaupten:
            "Ich habe mir große Mühe gegeben!"
            Auf der Strecke wurden die Läufer von Lehren und Mitschülern angefeuert – und pünktlich am Ende des Sporttages schien auch wieder die Sonne.

          • Fußball - Jugend trainiert für Olympia WK IV

          • Die letzte Runde im Fußball bestritten heute unsere Schüler der Klassen 5/6 mit einer gemischten Mannschaft aus Gymnasium und Oberschule. Nachdem wir das erste Spiel des Turniers für uns entscheiden konnten, reichte es am Ende dennoch nur für den dritten Platz. Sportlich gesehen war der Tag allerdings ein voller Erfolg.

          • Nominierung für die OPA Spiele in Gerardmer

          • Aufgrund ihrer gezeigten Leistungen beim DSC in Isny  wurden Pia Loh und Nick Seidel für die
            OPA-Wettkämpfe in Gerardmer nominiert.
            Es dürfen dabei lediglich 6 Mädels und 6 Jungs für Deutschland teilnehmen.
            Die Beide sind die Jüngsten des deutschen Teams.

            Ganz stark und viel Erfolg in Frankreich.

          • 01.-02.10.2022: Deutscher Schülercup in Isny

          • Beim ersten Wettkampf der neuen Saison am 01.10.2022 konnten unsere Mädels und Jungs überzeugen. Trotz Regen gelang es Top Leistungen zu erzielen.

            In der S14 wurde Nick Seidel 2. in der Nordischen Kombination und 3. im Spezialspringen,
            Fritz Ungethüm 5./12., Pia Loh 2x 4., Finn Paschold 14. und 23.
            Hedi Lippmann startete nur im Springen und wurde 13.

          • Rabenberg 2022

          • Ganz unter dem Motto "Aktiv im Team" begaben sich unsere 6er am 21.09.2022 auf ihre Klassenfahrt zum Rabenberg. Neben dem Programm, bestehend aus einem Besuch des Kletterwaldes, der Schwimmhalle, Niedrigseilelementen, Teamaufgaben, Waveboardfahren, Klettern, Bowling und zahlreichen Trendsportarten, wurde der Stoff für Erinnerungen an eine gelungene Klassenfahrt geschaffen. Bei den zahlreichen Angeboten, welche nur mit dem entsprechenden Zusammenhalt der Klasse bewältigt werden konnten, hatte jeder Einzelne zudem die Möglichkeit, ein eigenes Wagnis zu definieren und über sich hinauszuwachsen.

          • Ein Theatererlebnis der besonderen Art

          • Gleich zwei Theateraufführungen fanden am Sport-Campus diese Woche statt, welche von den Klassenstufen 6 und 7 beider Schulteile sowie den Klassen 9 bis 11 des Gymnasiums besucht wurden.

            Zu Gast war der Schauspieler Ekkehart Voigt aus Marburg, der den jüngeren Schülern die „Sage von Siegfried, dem Drachentöter“ erzählte.
            Obwohl die meisten Schüler von der Figur des Siegfried schon gehört hatten, war ihnen doch der ganze Inhalt des Nibelungenliedes fremd, weshalb sie die Geschichte aufmerksam verfolgten.

            Für die Älteren stand „Faust“ auf dem Programm. Goethes Drama wird im Unterricht behandelt, der Schauspieler setzte den Stoff aber auf eine eigene Weise um. Durch das Einbeziehen des Publikums wurde dieses sich auch ein Teil des Dramas.

            Besonders beeindruckend war für alle Schüler, dass mit nur einem Schauspieler die Geschichten unterhaltsam erzählt und spielerisch umgesetzt werden konnten.
            Der doch recht alte Stoff wurde wieder lebendig und im Anschluss an die Aufführungen gab es rege Diskussionen und viele Fragen, welche zeigten, dass diese Theatervormittage eine gelungene Ergänzung zum Unterricht waren.

          • Leben retten - eine soziale Verpflichtung

          •  

            ​​​​​​​

            Die aktuelle Situation lässt sich kurzgefasst so beschreiben: stetig steigende Zahl von Nichtschwimmern und gleichzeitig weniger Personal an öffentlichen Gewässern.

            Dem wollten Schüler und Lehrer des Sportcampus Klingenthal etwas entgegensetzen und steckten sich mit der Ausbildung zum Rettungsschwimmer im Profilsport ein ganz neues Ziel.

            Zum Ende des vergangenen Schuljahres wurde im Freibad Klingenthal fleißig trainiert, so dass am 14.07. die Prüfung in Angriff genommen werden konnte. Im Freibad in Markneukirchen wurde unter der fachlichen Aufsicht von Frank Meinel getaucht, geschwommen, transportiert, abgeschleppt, geborgen und auch gefroren. Einige Schüler gingen dabei sichtlich an ihre Leistungsgrenzen. Mit der Theorieausbildung im DRK Klingenthal wurde das Projekt am gestrigen Mittwoch abgeschlossen. 16 erfolgreiche Prüfungen, also 16 neue Helfer am Beckenrand, sind damit gewonnen und für alle Beteiligten kann sich dieses Ergebnis sehen lassen. In der Hoffnung, dass zumindest einige dieser jungen Leute in zwei Jahren eine Wiederholungsprüfung angehen werden, sollten ihre gewonnenen Erkenntisse und Fähigkeiten zum Einsatz kommen, wenn „Not am Mann“ ist.

             

            Vielen Dank allen Beteiligten, insbesondere an Frank Meinel und das DRK in Klingenthal.

          • Jugend trainiert für Olympia Fußball WK III

          • Unsere Jungs der WK III erkämpften sich am 27.09.2022 bei feucht fröhlichen Bedingungen und starken Gegnern in nervenaufreibenden Spielen den Turniersieg im Fußball. Starke Leistung Jungs! 

            Damit qualifizierten sie sich für die nächste Runde im Frühjahr 2023. Wir wünschen euch viel Erfolg!

          • 24.-25.09.2022: Alpencup in Villach und Nordcup in Pöhla

          • Ganz starke Vorstellung beim Alpencup  von Anne Häckel, die beide Wettkämpfe gewann.
             Ronja Loh wurde 10. und 5., Thea Häckel 4. und 10. und verteidigt somit ihr gelbes Trikot.
            Nick Schönfeld wurde  6. und 14., Flo Schultz erreichte die Plätze 47 und 51.

            Ebenfalls bei guten Witterungsbedingungen fand die 3. Station der Nordcup-Serie statt.
            70 Mädels und Jungs waren dabei. Erneut konnten unsere Mädels und Jungs vorn mitmischen.

            Hier die Ergebnisse:
            S 12/13
            Marit Lehmann: 2. Nordische Kombination/ 7. Spezialspringen,
             Luna Göhler:  5./6.,
            Merle Probst:  2. Spezialspringen

            S 14/15
            Pia Loh:  1./1., Hedi Lippmann:  4./6., Nick Seidel:  2./7., Fritz Ungethüm;  6./10., Finn Paschold:  9./14., Conny Nehls:  12./30.
            Lara Günther gewann in der J 16 das Spezialspringen.

            Nächste Woche geht es weiter mit dem DSC in Isny, S 14/15.

          • Alle guten Dinge sind drei - Abschlussfahrt der Klassenstufe 12

          • Nachdem wir uns in den vergangenen zwei Jahren an der Leipziger Innenstadt erfreuten, planten wir diesmal, für unseren finalen „Gemeinschaftsurlaub“, zur Leipziger Seenplatte zu reisen. Neben den Aktivitäten, wie Lasertag, Stand Up Paddeling oder wunderschönen Aussichten vom MDR-Tower, genossen wir vor allem die gemeinsame Zeit, denn auch wenn wir für unsere Abschlussfahrt nicht bis ans andere Ende der Welt gefahren sind, hatten wir eine unvergessliche Zeit.

            Dass dieser ersehnte Urlaub überhaupt erst möglich wurde, verdanken wir unseren Reiseführern Frau Langer und Herrn Pabst, so haben wir zum Glück nur einmal das Lasertag und die grüne Ampel verfehlt.

            Die Jahrgangsstufe 12

          • Klasse 5s und die „MatheMagie“

          • Unsere 5s unternahm heute einen Ausflug nach Plauen, wo die Schüler die interaktive Ausstellung „MatheMagie“ besuchten. Das Ziel der Ausstellung ist, Mathematik greifbar zu machen.
            Die Kinder erfuhren, dass Mathematik uns überall im Alltag begegnet. Sie wurden zum Mitmachen und Experimentieren animiert, verschiedene Themenbereiche luden zum Spielen, Denken und Forschen ein.

             

          • Unsere Fußballer kämpfen sich auf den 2. Platz

          • Die Jungen der WK II kämpften am 20.09.2022 um den Sieg im Fußball. Der erste Wettkampf mit einer gemischten Mannschaft unseres Sportcampus war ein voller Erfolg. Am Ende des Turniers teilten wir uns den zweiten Platz mit unseren ehemaligen Mitstreitern des JMG Oelsnitz.

          • Ökologische Exkursion Klasse 9

          • Bei der traditionellen Exkursion am 15. und 16. September untersuchten unsere Neuner in diesem Schuljahr den Glasbachteich in Zwota. Neben der Erprobung zahlreicher wissenschaftlicher Arbeitstechniken zur Analyse biologischer Parameter konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Seetauglichkeit unter Beweis stellen. Den schwierigen Witterungsbedingungen trotzdend, haben unsere Nachwuchsbiologen diese Tage zu einem absoluten Erfolg gemacht.