• Alle guten Dinge sind drei - Abschlussfahrt der Klassenstufe 12

          • Nachdem wir uns in den vergangenen zwei Jahren an der Leipziger Innenstadt erfreuten, planten wir diesmal, für unseren finalen „Gemeinschaftsurlaub“, zur Leipziger Seenplatte zu reisen. Neben den Aktivitäten, wie Lasertag, Stand Up Paddeling oder wunderschönen Aussichten vom MDR-Tower, genossen wir vor allem die gemeinsame Zeit, denn auch wenn wir für unsere Abschlussfahrt nicht bis ans andere Ende der Welt gefahren sind, hatten wir eine unvergessliche Zeit.

            Dass dieser ersehnte Urlaub überhaupt erst möglich wurde, verdanken wir unseren Reiseführern Frau Langer und Herrn Pabst, so haben wir zum Glück nur einmal das Lasertag und die grüne Ampel verfehlt.

            Die Jahrgangsstufe 12

          • Klasse 5s und die „MatheMagie“

          • Unsere 5s unternahm heute einen Ausflug nach Plauen, wo die Schüler die interaktive Ausstellung „MatheMagie“ besuchten. Das Ziel der Ausstellung ist, Mathematik greifbar zu machen.
            Die Kinder erfuhren, dass Mathematik uns überall im Alltag begegnet. Sie wurden zum Mitmachen und Experimentieren animiert, verschiedene Themenbereiche luden zum Spielen, Denken und Forschen ein.

             

          • Unsere Fußballer kämpfen sich auf den 2. Platz

          • Die Jungen der WK II kämpften am 20.09.2022 um den Sieg im Fußball. Der erste Wettkampf mit einer gemischten Mannschaft unseres Sportcampus war ein voller Erfolg. Am Ende des Turniers teilten wir uns den zweiten Platz mit unseren ehemaligen Mitstreitern des JMG Oelsnitz.

          • Ökologische Exkursion Klasse 9

          • Bei der traditionellen Exkursion am 15. und 16. September untersuchten unsere Neuner in diesem Schuljahr den Glasbachteich in Zwota. Neben der Erprobung zahlreicher wissenschaftlicher Arbeitstechniken zur Analyse biologischer Parameter konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Seetauglichkeit unter Beweis stellen. Den schwierigen Witterungsbedingungen trotzdend, haben unsere Nachwuchsbiologen diese Tage zu einem absoluten Erfolg gemacht.

          • 17.- 18.09.2022: Alpencup der Mädels in Degenfeld

          • Am ersten Tag erzielten unsere Sportlerinnen tolle Ergebnisse:
            Glückwunsch an Ronja Loh zum 2. Platz und Thea Häckel zum 3.
            Eine ebenso starke Leistung gelang Maja Loh mit Platz 12.

            Tag 2:
            Thea Häckel gewinnt souverän und baut ihre Führung im gelben Trikot aus.
            Ronja Loh wird heute 5., Maja Loh war krankheitsbedingt nicht am Start.

            Glückwunsch

          • Exkursion der Leistungskurse Sport 11/12

          • Traditionell starteten die beiden Leistungskurse Sport das Schuljahr 2022/2023 mit einer Exkursion. Nach der Anreise am 12.09. bestiegen wir unsere Schlauchboote und erkundeten die Sächsische Schweiz von der Elbe aus. Angekommen am Ferdinands Homestay ging es zu Fuß weiter nach Rathen und auf die Bastei. Die deutlich längere Paddeletappe am zweiten Tag hatte alles zu bieten: Regen, Sonne, zahlreiche Schaufelraddampfer auf Kollisionskurs und einen Fluss, der uns mit seinem niedrigen Wasserstand und der geringen Fließgeschwindigkeit nicht gerade tatkräftig unterstützte. So waren einige doch etwas „flügellahm“ als wir unser Ziel Dresden erreichten und uns von dort aus auf den Heimweg begaben.

          • 09.-10.09.2022: Alpencup in Oberstdorf

          • Am Freitag, dem 09. September 2022, fand ein Massenstart-  und gestern, am 10.09.2022, ein Sprintwettkampf statt.

            Tolle Leistungen der sächsischen Starter:
            Nick Schönfeld von unserem Gymnasium wurde am Freitag 10. und belegte am Samstag einen ganz starken 2. Platz.Tristan Sommerfeldt wurde 2. und 5.,
            Pepe Schula 4. und 8..

            Glückwunsch.

            Weitere Platzierungen:

            Flo Schultz wurde 54./33.,
            Kenny Schönfelder wurde 58./37..

          • 10.09.2022: Nordcup in Bad Freienwalde

          • Die 2. Station des Nordcups wurde am 10.09.2022 mit einem Sprunglauf und einem Crosslauf absolviert.

            59 Mädels und Jungs waren am Start.
            Im Einzelnen wurden von unseren Athleten folgende Ergebnisse errreicht:

            S 12/13:
            Marit Lehmann 2. Nordische Kombination /4. Spezial-Skisprung,
            Luna Göhler 3. Nordische Kombination /3. Spezial-Skisprung,
            Merle Probst 2. Spezial-Skisprung

            S 14/15:
            Pia Loh 2. Nordische Kombination /3. Spezial-Skisprung,
            Hedi Lippmann 4. Nordische Kombination /5. Spezial-Skisprung,
            Nick Seidel 2. Nordische Kombination /2. Spezial-Skisprung,
            Fritz Ungethüm 3. Nordische Kombination /6. Spezial-Skisprung,
            Finn Paschold 6. Nordische Kombination /9. Spezial-Skisprung,
            Conny Nehls 15. Nordische Kombination /26. Spezial-Skisprung.

            Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen und erkämpften Pokalen.
            In 2 Wochen geht es in Pöhla weiter.

          • 02.-04.09.2022: Deutschland Pokal Nordische Kombination Berchtesgaden

          • 2. Tag Sprint-Wettkampf:
            Maja und  Ronja Loh werden jeweils 2. in ihren Klassen.
            Bei den Junioren gewinnt erneut Tristan Sommerfeldt, diesmal vor Nick Schönfeld und Pepe Schula.
            In der J 17 wird Flo Schultz 4., in der J 16 Moritz Dzialas 8.

            Glückwunsch und gute Heimreise.

          • FIS YOUTH CUP in Tschagguns

          • Gemeinsam mit den Weltcupteams waren am Wochenende (02.-04.09.2022) Pia Loh und Thea Häckel vor Ort. 
            Neue Region,neue Schanze,sicherlich viele Erlebnisse. 
            Pia wurde in ihrer Klasse 12. und 15., Thea erreichte in Youth II die Plätze 5 und 6.
            Glückwunsch

          • Der neue Sportcampus Klingenthal empfängt seine Neuen

          • Die Schüler und Lehrer des „Sportcampus Klingenthal“ begrüßten am ersten Schultag ihre neue Schulleiterin, Frau Solondz-Lorenz.  Mit Beginn des Schuljahres 2022/23 wurden vier neue 5.Klassen aufgenommen; je zwei Klassen im Oberschul- bzw. Gymnasialteil, wobei eine davon eine spezielle Sportklasse ist, in der Schüler beider Schularten gemeinsam lernen. In der prall gefüllten Aula wurden die neuen Schüler des Gymnasialteils mit einer Zuckertüte willkommen geheißen. In den folgenden Tagen werden sich die Schüler bei Spiel und Sport näher kennen lernen, bevor am Freitag der Schulalltag beginnt.
            Herzlich willkommen am Campus und viel Freude und Erfolg beim Lernen!

          • Erster Schultag 2022-2023 für die neuen 5. Klassen

          • Die Schüler der Klasse 5a und 5s treffen sich am 29.08.2022 vor Beginn der 1. Stunde (also ca. 07.45 Uhr) im Foyer der Schule/ Eingang.
            Sie werden hier von den Klassenlehrern Frau Illner und Herr Petters abgeholt.

            Der Unterricht für Klasse 5 endet an diesem Tag nach der 5. Stunde um circa 12.25 Uhr.

            Mitzubringen sind:

            • Schreibsachen,
            • Leim und Schere,
            • ein Foto (nicht zu klein),
            • Essen, Trinken,
            • ein Schal/ Tuch und
            • die Schwimmerlaubnis, wer diese noch nicht abgegeben hat.
          • Ausbildung zum Rettungsschwimmer

          • Mit der Ausbildung zum Rettungsschwimmer steckten sich die Profilsportlehrer in diesem Schuljahr ein ganz neues Ziel. Im Freibad Klingenthal wurde fleißig trainiert, so dass am 14.07. die Prüfung in Angriff genommen werden konnte. Unter der fachlichen Aufsicht von Frank Meinel im Freibad in Markneukirchen wurde getaucht, geschwommen, transportiert, abgeschleppt, geborgen und auch gefroren. Einige Schüler gingen dabei sichtlich an ihre Leistungsgrenzen und wurden schlussendlich dafür belohnt. 15 erfolgreiche Prüfungen sind ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Die abschließende Theorieausbildung findet zu Beginn des Schuljahres 2022/23 statt.

            Vielen Dank an Jörg Zander, der uns das Training im Klingenthaler Freibad ermöglichte und an Frank Meinel für die Abnahme der Prüfungen.

          • Besuch des Sächsischen Landtags

          • Landtag Dresden hieß das Ziel für die Schüler der Klassenstufe 9 am 13.07.2022. Nach einerkurzen Führung durchs Gebäude konnten wir die Abstimmung zum Thema „Transparenz“ live im Plenarsaal verfolgen. Im Anschluss daran standen uns drei Abgeordnete Rede und Antwort. Sören Voigt, Juliane Pfeil und Franziska Schubert konnten zunächst nur kurz auf die Fragen unserer Schüler eingehen, denn beim Signal aus dem Saal, das zur Abstimmung zum Thema digitale Teilhabe und schnelles Internet aufforderte, war klar, dass es auf jede Stimme ankommt. Wir konnten unser Gespräch im Anschluss fortsetzen und unsere Schüler so auch einmal erleben, wie politischer Alltag abläuft.

            Vielen Dank an die Abgeordneten, dass Sie sich Zeit für uns genommen haben.

          • Abiturjahrgang 2022

          • Unser Gymnasium verabschiedete am 08.07. den Abiturjahrgang 2022.

            35 Schüler traten zu den Prüfungen an und alle haben bestanden, davon drei mit der Traumnote 1,0. Der Gesamtdurchschnitt des Jahrgangs zählt mit 2,0 zu einem der besten der vergangenen Jahre an unserer Schule.

            In feierlicher Atmosphäre fand in der Aula die Zeignisausgabe statt, zusätzlich wurden Schüler für hervorragende Leistungen in den Fächern Physik, Chemie und Sport und mit einer Anerkennung durch den Oberbürgermeister der Stadt Klingenthal ausgezeichnet. 

            Wir wünschen euch allen einen erfolgreichen Start in den neuen Lebensabschnitt. Abios Amigos!

          • Eltern - Schülerbrief

          • Schulleiterbrief

            Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,
            ein anspruchsvolles Schuljahr, das zumindest im zweiten Halbjahr wieder annähernd normal verlief, geht zu Ende.
            Es wird das letzte Schuljahr sein, in dem unser Gymnasium auf dem Zeugnis den Zusatz „Außenstelle des 
            Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz“ trägt.

            Wie Sie ja sicher wissen, beginnt am 01. August die Eigenständigkeit in Form des Campus Klingenthal (offizielle Bezeichnung Wintersportcampus Klingenthal). Oberschule und Gymnasium werden unter einer gemeinsamen Schulleitung vereint, behalten aber ihre Eigenständigkeit im Sinne der jeweiligen Schullaufbahnen. Eine Ausnahme bildet hier die Sportklasse (erstmalig ab Schuljahr 2022/23), in der i.d.R. Schüler mit einer Verbandsempfehlung aus Oberschule und Gymnasium gemeinsam binnendifferenziert unterrichtet werden.

            Für Schüler, die bereits an unserer Einrichtung sind, ändert sich außer dem Namen also nichts. Die dazu offiziellen Verlautbarungen finden Sie auf unserer Homepage.
            Die kommissarische Leitung des Campus werden Frau Solondz-Lorenz als Leiter und Herr Wahl als Stellvertreter übernehmen. Ich bin dann zukünftig ausschließlich für das Gymnasium Oelsnitz verantwortlich.

            Damit enden für mich 13 schöne und interessante Jahre in Klingenthal, die geprägt waren von vielen schulischen und sportlichen Highlights, vielen tollen Begegnungen und neuen Erfahrungen.
            Ich bedanke mich an dieser Stelle für die stets gute und konstruktive Zusammenarbeit, wünsche der neuen Leitung immer die richtigen Entscheidungen zu treffen und vor allem euch, liebe Schüler, weiterhin Erfolge in Schule und Sport.

            Herzliche Grüße
            F. Richter
            Schulleiter

             

            _________________________________________________________________________________________

            Offizielle Erklärung

            Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
            wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, sollen sich die Oberschule Klingenthal und die Außenstelle des Julius-Mosen-Gymnasiums im Rahmen eines Schulversuchs zu einem Wintersport- Campus entwickeln. Der Beginn ist für das kommende Schuljahr 2022/2023 vorgesehen, der entsprechende Bescheid wurde am 3.06.22 übergeben.
            Damit einher geht eine Änderung der Oberschule Klingenthal und der Außenstelle des Julius-Mosen- Gymnasiums Oelsnitz. Aus den beiden Schulen wird dann der Schulversuch Wintersport-Campus Klingenthal. Ihr Kind wird somit mit Gründung der Schule Schüler des Wintersport-Campus Klingenthal, Schulteil Oberschule / Schulteil Gymnasium sein. Sofern Ihr Kind nicht in der Vorbereitungsklasse der vertieft sportlichen Ausbildung lernt, ergeben sich keine Änderungen hinsichtlich des Lehrplans oder der Stundentafel der Oberschule bzw. des Gymnasiums. Sollte sich Ihr Kind für den Besuch in der Vorbereitungsklasse der vertieft sportlichen Ausbildung angemeldet haben, ist eine schulartübergreifende Unterrichtung von Oberschülern und Gymnasialschülern vorgesehen, welche durch zusätzliche Sportstunden ergänzt wird.

            Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen Herr Böttger als Abteilungsleiter Schulen des
            Landesamtes für Schule und Bildung, Standort Zwickau unter Telefon: 0375 - 44 44 200 gern zur
            Verfügung.

            Gez. Richter
            Schulleiter

             

             

             

             

          • Outdoorcamp Profil 9

          • Die wohl 5 erlebnisreichsten Tage des Schuljahres durften die Schüler des Sportprofils der 9ten Klassen im Pitztal verbringen. Canyoning, Raften, Gipfelbesteigungen, Baden im eiskalten Bergsee, rasante Abfahrten per Mountain Cart und Alpine Coaster werden den Schülern wohl genauso in Erinnerung bleiben wie Walzertänze mit Frau Langer, Gesangseinlagen von Barbie und Ken, endlose Pokerrunden, täglich ansteigende Einsatzzeiten der Oberschwestern, ungewöhnliche Wanderrouten und die Rundumversorgung durch Kathrin und Monika.

            Ganz sicher wird Herr Hengst seinen letzten „Urlaubsausflug mit Schülern“ in sehr guter Erinnerung behalten. Vielen Dank an unsere Outdoortruppe: Ihr seid ein super Team!