• Schneefest Tag 1 - Skitag des Gymnasiums in der Sparkasse Vogtland Arena

          • Lange hat uns der Wettergott zappeln lassen. Bis vor wenigen Tagen stand in den Sternen, ob in diesem Jahr überhaupt ein Schneefest stattfinden kann. Denn: Schneefest ohne Schnee - ein Ding der Unmöglichkeit.
            Letztendlich gab es aber doch ein gutes Ende und bei herrlichem Winterwetter fand unser erster diesjähriger Schneefest-Tag am 07. Februar 2023 in der Sparkasse Vogtland Arena statt.
            Allerdings mit einer Einschränkung: Da wegen des vorangegangenen Schneemangels eine gründliche Skiausbildung in diesem Jahr noch nicht möglich war, wurde dieser erste Tag nicht als Wettkampftag durchgeführt. Stattdessen konnten an verschiedenen Stationen die Fertig- und Fähigkeiten auf Langlaufskiern verbessert werden.
            (Weitere Bilder in der Bildergalerie !)

          • 04.02.2023: 3. Platz - Mega Erfolg für das Team der Skispringerinnen bei der JWM in Kanada

          • Seit dem 31.01.2023 finden in Whistler (Kanada) die JWM statt.
            Mit  Anne Häckel, Lia Böhme, Nick Schönfeld, Tristan Sommerfeldt und Pepe Schula sind 5 Sportler/-innen aus Sachsen mit am Start. 
            Am 04.02.2023 sind unsere Mädels für Ihre super Leistungen im Skispringen mit Platz 3  belohnt worden.
            Wir gratulieren Lia Böhme und Anne Häckel mit Trainer André Pschera!

          • Vogtlandspiele

          • Nach einer langen Durststrecke konnten in diesem Jahr endlich wieder Vogtlandspiele in den Wintersportarten ausgetragen werden. Organisiert vom Kreissportbund Vogtland fanden die Wettbewerbe an der Vogtland Arena und in der Skiwelt Schöneck statt. Bei sehr guten Bedingungen traten unsere Schüler im Skilanglauf, Biathlon und Ski Alpin an. Eine Vielzahl an Medaillen und Urkunden gingen an den Sportcampus Klingenthal. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten, aber auch allen anderenTeilnehmern für ihr Engagement und die erzielten Leistungen.

          • 28.01.2023: Deutscher Schüler Cup in Oberwiesenthal

          • 1. Tag Einzelwettkampf:
            Nick Seidel (Klasse 8b) gewinnt souverän das Spezial-Skispringen und die Nordische Kombination.
            Fritz Ungethüm (ebenfalls Klasse 8b)  wird in der NK Fünfter.
            Pia Loh (auch Klasse 8b) wird starke 2. (ebenfalls in der NK).
            Herzlichen Glückwunsch!

          • 26.01.2023: Bronze für das Mixed-Team bei EYOF

          • Was für ein Tag!
            Die dritte Medaille des Tages geht an das Mixed-Team der Nordischen Kombination!
            Durch eine super Teamleistung sichern sich Trine Göpfert, Anne Häckel, Mika Ketterer und Constantin Müller die Bronzemedaille.

          • Schülersprecherin zu Gast im Unterricht

          • Am 12. 01. 2023 war die Schülersprecherin unserer Schule, Lilly Fox, zu Gast in der Klasse 7a. Im Rahmen des GRW – Unterrichts, in dem das Thema“ Schülervertretung – Schülerrat“ auf dem Stundenplan stand, erfuhren wir aus berufenem Munde viel Interessantes und Wissenswertes.

            Lilly berichtete u. a. über die Aufgaben und Arbeitsweise des Schülerrates sowie auch über ihre weitere Tätigkeit im Kreisschülerrat. Im Anschluss an ihre Ausführungen konnten noch viele Fragen gestellt werden, die uns Lilly gut und für alle sehr verständlich beantwortete. Einige von uns geäußerte Anregungen und Ideen wurden von ihr notiert, um in den Schülerrat weitergeleitet und dort besprochen zu werden.

            Vielen Dank an Lilly für diese interessante und gelungene Unterrichtsstunde sagen auf diesem Wege die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a.

          • Sportcampus Klingenthal nominiert 3 Sportler nach Kanada zur JWM 2023

          • Die diesjährigen Junioren- und U23-Weltmeisterschaften der Langläufer, Skispringer und Nordischen Kombinierer werden mit mehr als 700 Athleten aus 50 Ländern im kanadischen Whistler Olympic Park ausgetragen.
            Vom 27. Januar bis zum 05. Februar kämpfen die Nordischen Kombinierer, Skispringer und  Skilangläufer bei den FIS Nordischen Junioren-Weltmeisterschaften in Whistler/Squamish  um  Titel und Medaillen.

            Für die Skispringer und Skispringerinnen finden jeweils ein Einzel-, sowie ein Team- und Mixed-Teamwettbewerb statt. In der Nordischen Kombination gibt es für die Herren ein Gundersen- und ein Teamevent, für Damen lediglich den Gundersen und gemeinsam mit den Herren noch einen Mixed-Teamwettbewerb.

            Auch aus sächsischer Sicht wurden Athleten durch den DSV nominiert.

            Skilanglauf:

            Luca Petzold (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)

            Ersatz-Starterin: Saskia Nürnberger (VSC Klingenthal)

            Skisprung:

            Lia Böhme (VSC Klingenthal)

            Anne Häckel (VSC Klingenthal)

            Nordische Kombination:

            Tristan Sommerfeldt (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)

            Pepe Schula (SSV Geyer)

            Nick Schönfeld (VSC Klingenthal)
             

            Ganz besonders freut uns, dass vom sächsischen Team 3 Sportler (Lia Böhme, Anne Häckel und Nick Schönfeld) aus unserem Sportcampus Klingenthal kommen.
            Ebenso vertreten ist mit Saskia Nürnberger eine ehemalige Schülerin unseres Sportcampus.

            Wir wünschen euch alles Gute und viel Erfolg bei der JWM 2023!

          • 24.01.2023: Anne Häckel belegt Platz 3 in Italien

          • Anne Häckel belegte in der Nordischen Kombination am 24.01.2023 den 3. Platz.
            Ronja Loh konnte nach einem Sturz beim Springen leider nicht am Lauf teilnehmen.
            Bei der alle zwei Jahre stattfindenden Multisportveranstaltung, die von den Europäischen Olympischen Komitees (EOC) mit Unterstützung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) organisiert wird, starten insgesamt 2300 Teilnehmer aus 47 Nationen.

            Die besten europäischen Nachwuchsathleten im Alter von 14 bis 18 Jahren nehmen in diesem Jahr vom 18. bis 21. Januar 2023 bei der 16. Ausgabe der Winterspiele in Friuli Venezia Giulia (Italien) teil.
            „Dieses Festival ist eine große Motivation für die jungen europäischen Sportler*innen, da es ihrer Karriere von Anfang an eine Richtung gibt“, sagt der ehemalige IOC-Präsident Jacques Rogge.

            ANNE, WIR GRATULIEREN DIR GANZ HERZLICH!

            Für die weiteren Wettkämpfe viel Erfolg!

          • 21.01.-22.01.2023: Deutsche Schülermeisterschaften und Deutscher Schülercup in Oberstorf

          • Bei den DSM U 13  wurde Marit Lehmann starke 5., Luna Göhler kam auf Platz 11.
            Im Spezialsprunglauf wurde Marit 6. und Merle Probst erreichte Platz 8.
            Bei den Jungs wurde Pepe Schönherr 20.
            Beim DSC gab es zwei Podestplätze. Eine starke Leistung:
            Im Spezialsprunglauf wurde Merle Probst 3., Marit Lehmann 4. und Pepe Schönherr 6.
            In der Nordischen Kombination  erreichte Marit Platz 3, Luna Göhler Platz 11, Pepe Schönherr Platz 7 und Jakob Götzel Platz 10.
            Glückwunsch!

          • European Youth Olympic Festival

          • Das EYOF (European Youth Olympic Festival) findet vom 24.- 26.1.2023 in Tarvisio und Planica statt. Anne Häckel und Ronja Loh haben sich qualifiziert und wurden am Freitag, dem 20.01.2023 mit vielen guten Wünschen auf den Weg geschickt.
            Wir drücken beiden die Daumen und wünschen ihnen viel Erfolg!

          • Landesfinale Jugend trainiert für Olympia Skilanglauf

          • Erstmals wurde am 18.01.2023 das Landesfinale des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia der Grundschulen in Klingenthal ausgetragen. 14 Wintersportler des Sportcampus Klingenthal waren als fleißige Helfer dabei und sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Am Nachmittag waren sich alle einig, dass die kleinen und auch großen Sportler viel Spaß im Schnee hatten und endlich den lang ersehnten Winter mit optimalen Bedingungen genießen konnten.

            Fazit: Wiederholung erwünscht!!!

            Vielen Dank an unsere Schüler, dass ihr diesen Tag für die Grundschüler ermöglicht habt.

          • Der Kennenlerntag an der Eliteschule des Sports in Klingenthal

          • Der Kennenlerntag an der Eliteschule des Sports in Klingenthal am 14.01.2023 hat trotz des momentanen Ausbleibens des Winters großen Anklang gefunden.
            Mehr als 20 nordische Skisportler und Skisportlerinnen hatten sich mit ihren Eltern und Trainern auf den Weg nach Klingenthal gemacht, um die Sportstätten, das Internat und die Schule kennenzulernen und im Austausch mit den Trainern, Lehrern und Erziehern viele interessante Informationen über die schulische und sportliche Ausbildung am Bundesstützpunkt Klingenthal zu erhalten. Wir hoffen, dass die Nachwuchssportler aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Oberfranken einen erlebnisreichen Tag im Vogtland verlebt haben.
            Wir hoffen EUCH bald wieder hier bei uns – und dann für länger - begrüßen zu können.

          • Digitaler Besuch in der Klasse 5

          • Am 10.01.2023 besuchte die Archäologin Maren Lage die 5. Klassen des Sportcampus Klingenthal digital.
            In einem spannenden Vortrag erklärte sie den Schülern unter der Überschrift „Essen in der Jungsteinzeit“, was unsere Vorfahren vor 10 000 Jahren alles gegessen haben und wie man es hergestellt hat.
            Auch wurden wir ein wenig mit der Arbeit von Archäologen vertraut gemacht und erkannten, wie schwer es ist, Informationen aus so vergangener Zeit zu erhalten.

            Abschließend stimmten die Klassen dafür, einige Gerichte mit ihren Klassenlehrern nachzukochen.

          • Regionalfinale Volleyball

          • Unsere Volleyballer der Wettkampfklassen zwei und drei bestritten heute das Regionalfinale, bei welchem es um den Einzug ins Landesfinale ging. Jeder Punkt wurde hart erkämpft. Am Ende sicherten sich die Jungs der WK II mit einem Sieg das Ticket für das Landesfinale am 16.03.2023 in Dippoldiswalde. In der WK III hat es nicht ganz für das Landesfinale, jedoch für einen starken dritten Platz gereicht.

          • Tag der offenen Tür 2023 - erstmalig als SPORTCAMPUS

          • "Eine Einrichtung-Drei Schulen-Eine Gemeinschaft" - unter diesem Motto fand am 07. Januar 2023 der erste "Tag der offenen Tür" an unserem neuen Sportcampus statt.
            In der Zeit von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr präsentierten sich die drei Schulteile "Grundschule", "Oberschule" und "Gymnasium" allen interessierten Besuchern.
            Am Ende waren sich alle einig, dass dieser Auftakt eine gelungen Veranstaltung war.

          • 07.01.-08.01.2023: Sachsenpokal in Grüna

          • Starkes Ergebnis der Klingenthaler Delegation beim Sachsenpokal in Grüna:
            Gold für Marit Lehmann und Pepe Schönherr ,
            Silber für Elias Schröter und Merle Probst (SK Wernigerode/BSP Klingenthal),
            Bronze für Luna Göhler(SSV Geyer/BSP Klingenthal).
            Jakob Götzel  erreichte Platz 6.
            Glückwunsch zu den tollen Leistungen!

          • Jahresabschluss am Sportcampus

          • Mit einem Abschluss ganz besonderer Art wurden die wohlverdienten Weihnachtsferien am Sportcampus eingeläutet. Neben den Lehrern und Schülern nahm auch prominentes Publikum teil - der Landrat, der amtierende Klingenthaler Bürgermeister, Vertreter des Olympiastützpunktes und des Skiverbandes Sachsen, Trainer sowie Vertreter der Sparkasse. Sie alle waren gekommen, um im Rahmen der Veranstaltung erfolgreiche Sportler zu ehren: Ronja Loh und Nick Schönfeld (Anne Häckel konnte nicht teilnehmen) wegen ihrer Erfolge in der diesjährigen Saison im Herbst 2022 und ganz besonders Lia Böhme, welche nachträglich als Elitesportlerin des Jahres 2021 geehrt wurde.

            Außerdem erhielten die Bestplatzierten der schulinternen Hochsprungmeisterschaften ihre Urkunden. Gutscheine gab es für das Projekt „Grünes Klassenzimmer“ und der Campus erhielt von der Sparkasse einen Scheck zur Unterstützung der Schule, welche ja ebenfalls ein ganz neues Projekt darstellt.

            Umrahmt wurde die Veranstaltung mit einem Programm der Bläserklasse des Oberschulteils, welche mit einer Mischung verschiedener Stücke für einen festlichen Charakter sorgte. Natürlich kam auch die Weihnachtsstimmung nicht zu kurz und bei vielen bekannten Stücken musste man sich zurückhalten, um nicht mitzusingen- schließlich hatte sich das Orchester am Ende ganz viel Applaus verdient! Laura, die Moderatorin, sorgte mit einem Gedicht über die Weihnachtsgans dafür, dass am Ende sich alle auf die Ferien, das Weihnachtsessen, Geschenke und einen guten Rutsch freuen.

            Wir wünschen allen: Schöne Ferien und ein besinnliches Weihnachtsfest!

          • Zukunftstag am Sportcampus

          • „Ich bin fast 18 und habe keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ´ne Gedichtsanalyse schreiben – in 4 Sprachen.“ Dieser Tweed einer Schülerin aus Köln verbreitete sich vor einigen Jahren in Deutschland und war Anlass für die Gründer der IWJB (Initiative für wirtschaftliche Jugendbildung e.V.), das Projekt „Zukunftstag“ ins Leben zu rufen.

            Das Prinzip: Referenten aus der Praxis informieren die Schüler zu den Themen Steuern, Wohnen, Krankenkasse und Finanzen.

            Am 19.12.22 war auf Initiative der Schülersprecher der Zukunftstag am Sportcampus zu Gast. Nach einer Einführungsveranstaltung durch Frau Stübke von der IWJB absolvierten im Laufe des Tages die 9er der Oberschule sowie die 11er und 12er des Gymnasiums die 4 Workshops zu den o.g. Themen. Die Referenten stammten dabei aus Unternehmen und Einrichtungen der Region, z.B. dem Finanzamt Plauen.

            Dieser „Crashkurs für´s Leben“ kann am Sportcampus für die Abschlussjahrgänge gerne zur Tradition werden.

          • Was für ein eisiger Tag... Wandertag der Klassen 6bo & 7ao zur Eishalle nach Schönheide

          • Ausgerechnet am Montag, dem 19.12.2022, warnte der Wetterbericht vor Eisregen und Glätte. Irgendwie "komisch", dass wir genau an diesem Tag "aufs Eis wollten", nämlich nach Schönheide in die Eishalle. Pünktlich 8.15 Uhr fuhren wir ab Klingenthal Marktplatz mit dem Bus los.

            Von 9.00 Uhr - 11.00 Uhr durften wir dann den "Wolfsbau" unsicher machen. Wer noch etwas wackelig war, dem half ein "Pinguin". Bei schöner Musik hatten alle (auch die Lehrer) Freude daran, sich auf dem Eis zu bewegen. Bewegung macht hungrig ... und so machte der Imbiss guten Umsatz.
            Den Befürchtungen zum Trotz kamen wir ohne "Rutschgefahr" wieder gut in Klingenthal an. Das Eis blieb zum Glück in der Eishalle und war nicht auf der Straße.

            Wir danken unseren Lehrern, die uns diesen Tag als "Jahresabschluss" ermöglicht haben:
            Herr Schulz, Frau Päßler sowie Frau Blechschmidt